Garagenregale können in drei Kategorien eingeteilt werden: wandmontiert, deckenmontiert und freistehend. Lesen Sie weiter, um mehr über jeden Typ zu erfahren.

An der Wand montierte Regale

An der Wand montierte Regale sitzen auf Halterungen, die an den Bolzen in Ihren Wänden befestigt werden, aber Sie können auch Regale finden, die ohne Bolzen funktionieren. Das FLEXIMOUNT-Regal zum Beispiel kann an massivem Beton befestigt werden. Ein Vorteil eines an der Wand montierten Regals ist, dass es keine Bodenfläche beansprucht, aber es erfordert mehr Montageaufwand als andere Arten von Garagenregalen.

An der Decke montierte Regale

An der Decke montierte Regale haben Halterungen, die in die Deckenstützen Ihrer Garage gebohrt werden. Diese Art von Regal spart mehr Platz als ein an der Wand montiertes Regal, da es den Platz an der Decke nutzt, der normalerweise nicht für die Lagerung verwendet wird. Allerdings ist die Montage schwieriger als bei wandmontierten Regalen.

Freistehend

Diese Art von Regal sieht ähnlich aus wie ein Bücherregal oder ein Schrank ohne Türen. Es erfordert einen gewissen Montageaufwand und nimmt nützlichen Platz auf dem Boden ein, wird aber nicht an der Wand oder der Decke befestigt, was die Installationszeit verkürzt.

Faktoren, die vor dem Kauf von Garagenregalen zu beachten sind

Bevor Sie sich für ein Regal für Ihre Garage entscheiden, sollten Sie überlegen, wie viel Stauraum Sie benötigen, wie viel Platz Sie in Ihrer Garage haben und wie viel Zeit Sie für die Montage aufwenden möchten. Lesen Sie unseren Leitfaden, um zu erfahren, worauf Sie bei Garagenregalen achten sollten, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Fassungsvermögen

Sie sollten ein Regal kaufen, das Ihrem Lagerbedarf entspricht. Wenn Sie nur wenige Werkzeuge und Vorräte aufbewahren müssen, sollte ein einzelnes an der Wand oder Decke montiertes Regal ausreichen. Wenn Sie jedoch eine Vielzahl von Gegenständen aufbewahren müssen, sollten Sie vielleicht in mehrere Regale oder Schränke investieren.

Werkstoff

Garagenregale sind in der Regel aus Metall oder Holz gefertigt. Wand- und Deckenregale sind in der Regel aus Metall, während freistehende Regale aus beiden Materialien bestehen. Holz ist ästhetisch ansprechender als Metall und kann gestrichen werden, wenn Sie ein individuelles Aussehen wünschen. Metall ist jedoch in der Regel haltbarer und hält länger als Holz.

Aufstellung

Zwar müssen alle Regale zusammengebaut werden, aber bedenken Sie die zusätzliche Montagezeit, die für wand- und deckenmontierte Modelle erforderlich ist, bevor Sie eine endgültige Kaufentscheidung treffen. Wenn Sie keine Lust auf eine langwierige Montage haben, sollten Sie vielleicht in ein freistehendes Regal investieren.

Häufig gestellte Fragen

Ist bei Garagenregalen die Tragfähigkeit angegeben?

Ja. Bei einigen Regalen ist auf dem Etikett oder im Produkthandbuch angegeben, wie viel Gewicht sie tragen können. Diese Zahl kann von einigen hundert Pfund bis zu einigen tausend Pfund reichen.

Kann ich mein eigenes Regal bauen?

Ja. Wenn Sie keine vorgefertigten Regale kaufen möchten, können Sie jederzeit Sperrholz, Schrauben und andere Materialien kaufen, um die Regale selbst zu bauen. Diese Methode nimmt zwar mehr Zeit in Anspruch, ist aber wahrscheinlich billiger und ermöglicht es Ihnen, ein Regal zu bauen, das Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht.

Wie halte ich meine Regale organisiert?

Wenn Sie kleinere Gegenstände wie Handwerkzeuge und Befestigungsmittel aufbewahren, können Sie für Ordnung sorgen, indem Sie Behälter oder Trennwände kaufen, um die Regale in Fächer aufzuteilen.

Kann ich die Garagenregale auch in anderen Bereichen meines Hauses verwenden?

Ja. Da die Regale an der Decke oder an der Wand befestigt sind und ein industrielles Aussehen haben, können Sie sie auch in der Garage oder im Keller verwenden. Ein freistehendes Regal ist vielseitiger und kann in der Speisekammer, der Küche, der Garage, dem Keller oder einem Wandschrank eingesetzt werden.

Quelle: https://www.hhl-schwerlastregale.de/palettenregale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert